Wie funktionieren Prämienabos?

Ein Prämienabo ist das altbekannte System des "Leser werben Leser". Aus wirtschaftlichen Gründen dürfen Zeitschriften nicht direkt rabattiert werden. Ähnlich der Buchpreisbindung haben sich die Händler darauf verständigt, dass der Abopreis überall gleich ist. Deswegen gehen die Anbieter immer gerne den Weg über das sogenannte Prämienabo. Hierbei gibt es einen zukünftigen Abonnenten und einen “Werber”.  Beides dürfen nicht die selbe Personen sein - Werber und Abonnement dürfen jedoch im selben Haushalt leben. (Freundin, Freund, Bruder, Vater, etc. pp).

Auch wenn Leser werben Leser so klingt, muss man als Werber vorher nicht selbst Abonnent gewesen sein, um die Prämie zu erhalten. Man kann schließlich auch davon ausgehen, dass der Werber die Zeitschrift aus dem Buch und Zeitschriftenhandel kennt.

In den meisten Fällen ist das Prämienabonnement wirtschaftlich das günstigste Angebot.

Alle 25 Anbieter auf Abosgratis bieten Prämienabonnements an - meistens sind Prämienabonnements Jahresabonnements - ab und zu werden auch Halbjahresabonnements angeboten.