Die Zeit Abo

Zeitschriften-Abonnement der Die Zeit:

DIE ZEIT gilt als führende deutsche Wochenzeitung. Das überregionale Blatt erscheint bereits seit 1946.

Die Zeit mit 3 Sternen bei 200 Bewertungen (1 = schlecht 5 = gut)





Die Zeit Abo

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Die Zeit:

Giovanni Lorenzo, Chefredakteur seit 2004, hat sich auch als langjähriger NDR-Talkshowmoderator einen Namen gemachtAltbundeskanzler Helmut Schmidt ist seit 1983 einer der Herausgeber der renommierten Zeitung. DIE ZEIT erscheint in Hamburg beim Zeitverlag Gerd Bucerius, vertrieben wird sie von Gruner + Jahr

Redakteure und Korrespondenten berichten aus aller Welt für die als liberal geltende Wochenzeitung, die jeweils donnerstags mit einer Auflage von über 500.000 Exemplaren erscheint. Die Themen der Zeit sind breit gefächert - Politik, Wirtschaft, Geschichte, Wissen, Kultur und Reisen sind regelmäßige RubrikenDer Stellenmarkt konzentriert sich auf Akademiker, wobei Jobangebote der Universitäten besonderes Gewicht haben. Das handliche Zeitmagazin, in dem auch Rezepte, Rätsel und Sudokus enthalten sind, liegt der großformatigen Zeitung regelmäßig beiWer die Wochenzeitschrift abonniert, kann im Vergleich zum Kauf einzelner Hefte sparen

Noch günstiger wird es für denjenigen, der das E-Paper liest, was bereits ab Mitwochabend möglich istAbgerundet wird das Angebot durch digitale Versionen für Tablets und Smartphones. ZEIT online bietet auch für Nicht-Abonnenten eine Fülle von aktuellen Meldungen, Hintergrundinformationen, Diskussionen und Unterhaltung


Erscheinungsweise des Abonnements: wöchentlich

Preisvergleich der Zeitschrift Die Zeit:

Sie erhalten die Zeitschrift zusammen mit einem Verrechnungsscheck oder einem Gutschein. Beides verrechnet ergibt den Effektivpreis. In den meisten Fällen benötigt man einen Werber - dies kann jede Person im direkten Umfeld, auch im gleichen Haushalt sein. Der Werber kann aus rechtlichen Gründen nicht die gleiche Person, wie der neue Abonnent sein.


Blick ins Heft - Leseprobe der Die Zeit:

Eine Leseprobe der hier angebotenen Zeitschrift ist leider derzeit nicht verfügbar. Schon bei über 70 verschiedenen Titeln können
wir Ihnen einen Einblick ins Magazin bieten.



Verlags-Informationen, Die Zeit

Kundenservice

Umzug? Kurzurlaub? Reklamationen, oder andere Anliegen? Wir leiten Ihre Anfrage gerne an den richtigen Ansprechpartner weiter. Nennen Sie uns dafür einfach im ersten Feld den Anbieter über den Sie Ihr Zeitschriften-Abonnement abgeschlossen haben:


Erscheinungsweise Die Zeit:

wöchentlich (Donnerstag)

Ladenpreis einer Einzelausgabe:

4,5 €

Anschrift des herausgebenden Verlag:

ZEIT Verlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG
Buceriusstr. Eingang Speersort 1
20095 Hamburg





Die Zeit - Wochenzeitung für Politik, Wirtschaft, Wissen, und Kultur
Die Zeit – sie ist einfach das traditionsreichste politische Wochenblatt der Bundesrepublik. Seit über 50 Jahren informieren und recherchieren die Journalisten in Hamburg und der ganzen Welt nicht nur. Sie vertreten auch die Werte der Bundesrepublik Deutschland und wenn es sein muss, dann verteidigen sie diese auch. Herausgeber wie Helmut Schmidt und Giovanni di Lorenzo stehen für den guten Ruf der Zeit ein.

Wochenzeitung mit Tradition: Die Zeit


Die Zeit ist Deutschlands einflussreichste Wochenzeitung. Sie hat eine erstaunlich lange Tradition. Bereits 1946 erschien die erste Ausgabe. Zum wöchentlichen Erscheinungstermin jeden Donnerstag erwartet die Leser umfangreicher Lesestoff sowie aktuelle Nachrichten. Unter dem Motto “Wochenzeitung für Politik, Wirtschaft, Wissen, und Kultur“ gibt es ausführliche Berichte, Hintergrundanalysen und Meinungen zu allen aktuellen Geschehnissen, Trends und politischen Strömungen. Dabei versucht das hochkarätige Redaktionsteam der Zeit jeweils einen liberalen Standpunkt einzunehmen. Dafür sorgten auch so bekannte Herausgeber und Chefredakteure wie Gerd Bucerius, Marion Gräfin Dönhoff, der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt, Theo Sommer und Robert Leicht. Heute steht Giovanni di Lorenzo als Chefredakteur einem Redaktionsteam mit über 100 festangestellten Journalisten vor, um für Die Zeit Nachrichten zu recherchieren und zu beurteilen. Elf Teams mit traditionellen Ressorts wie Geschichte, Dossiers und Wissen aber auch populären Themen wie Fußball und Z – Zeit zum Entdecken sind rund um die Uhr im Einsatz, um aktuelle und sauber recherchierte Artikel zu schreiben.

Welche weiteren Themen werden in der Die Zeit Zeitung behandelt?


Der ausführliche Politik-Teil ist ein Muss für alle deutschen und viele ausländischen Politiker sowie politisch interessierte Leser. Ähnliche Bedeutung kommt dem Feuilleton und dem Wirtschaftsteil zu. Der sogenannte Chancen-Teil mit überregionalen Stellenangeboten ist ein wichtiger Marktplatz für Führungskräfte und Akademiker. Legendär ist das Zeit Magazin, das wöchentlich erscheinende vierfarbige Heft, das 2010 seinen 40. Geburtstag feiern konnte z.B. auch für  die Kurzinterviews von Chefredakteur Giovanni di Lorenzo mit dem Exbundeskanzler Schmidt unter dem Titel „Auf eine Zigarette mit Helmut Schmidt“. seit 2002 warten viele Leser ungeduldig auf die satirisch, bisweilen sarkastischen Beiträge von Harald Martenstein.
Inzwischen gibt es auch zahlreiche Themen- und Spezialhefte, die zur Zeitfamilie gehören, um einzelne Bereiche thematisch zu vertiefen und sich auf ausgewählte Zielgruppen zu fokussieren. So etwa Zeit Leo für Kinder, Zeit Campus für Studenten oder die special interest Zeitschriften Zeit Reisen und Zeit Wissen.

Auswahl an vergangenen Titelgeschichten aus der Zeit:
• Hurra, wir lesen noch!
• Buhlen um die Mittelschicht
• Mörderischer Funke
• Was tun, wenn die Falschen gewinnen?
• Worauf wir uns noch verlassen können
• Die Zukunft der Liebe

Einzelausgaben der Zeit als Printausgabe können im Zeit-Aboshop und über den Zeit Leserservice bestellt werden, allerdings nur die letzten 26 Ausgaben, so weit noch vorhanden. Als ePaper sind alle Ausgaben seit Oktober 2012 im iKiosk bestellbar.

Künstlerisches Schriftbild und farbige Fotos


Naturgemäß gibt es bei einer echten Zeitung wie der Zeit viel Druckerschwärze auf dünnem Papier. Seit vielen Jahren hat jedoch auch der Zeit-Verlag auf vierfarbige Fotos umgeschaltet, so dass die Titelseite und einige andere Seiten mit Farben punkten. Typisch für die Zeit ist der Schriftzug in der Kopfzeile, der 1946 von dem Jugendstilkünstler Carl Czeschka gestaltet wurde und bis heute das Markenzeichen des Erfolgsblattes geblieben ist. Auch für das Erscheinungsbild zeichnete einst ein bekannter Künstler, der Hamburger Zeichner und Graphiker Alfred Mahlau. Dieses wurde inzwischen mehrfach erneuert, in den Grundstrukturen ist es jedoch noch erkennbar. Das "Die Zeit Magazin" ist eher wie ein Illustrierte aufgemacht, mit großen farbigen Fotos und ausführlichen Reportagen.

Die Zeit macht Spaß - Sudoku und Rätsel


Geradezu Kultcharakter hat das Zeit Rätsel erreicht – ein Kreuzworträtsel, das statt einfacher Synonyme komplexe Abstraktionsvorgänge verlangt. Durch das Internetzeitalter ist das beliebte Rätsel auch in den Internetauftritt der Zeit gewandert. Hier gibt es inzwischen auch das Zeit Sudoku. Seit die Deutschen das knifflige asiatische Zahlenrätsel für sich entdeckt haben, gibt es wöchentlich im Zeitmagazin ein Sudoku zu lösen. Der Internetauftritt bietet alle Sudokus der Zeit an sowie das aktuelle Rätsel.

Was sagen die Leser zu der Zeit?


Auf die Frage eines Users auf gutefrage.net nach einer guten Zeitung antwortet ein Leser: „Es gibt viele gute Zeitungen, z. B. die ZEIT.“ Im selben thread wird die Zeit sowie die Süddeutsche Zeitung genannt, wenn nach seriösem Journalismus gefragt wird. Ein anderer stellt die Vorzüge einer Wochenzeitung heraus: „Wenn du nicht jeden Tag 'ne ganze Zeitung durcharbeiten willst, erstmal 'ne Wochenzeitung nehmen, da ist die Zeit ganz gut.“ Und ein anderer Kommentator ergänzt: „Aber wenn du was wirklich seriöses haben willst, nimm' sowas wie die FAZ oder die Zeit, dann bist du da gut beraten ;-).“

Was ist der Unterschied zwischen der Zeit und anderen politischen Wochenzeitungen?


Neben der Zeit gibt es in Deutschland noch einige andere Zeitungen mit ähnlichem Themenspektrum, die ebenfalls wöchentlich erscheinen. Dazu gehört etwa der Freitag, dessen politische Meinung jedoch wesentlich weiter links ist. Jakob Augstein führt die Geschicke des Berliner Blattes, das ebenfalls jeden Donnerstag erscheint und auch ausführlich über das kulturelle Geschehen in Deutschland berichtet. Auch Focus und Spiegel erscheinen wöchentlich und haben eine starke politische Ausrichtung, unterscheiden sich jedoch in ihrer Zielrichtung wesentlich von der Zeit. Die beiden Magazine im Zeitschriftenformat sind hauptsächlich im Bereich investigativer Journalismus unterwegs, während die Zeit sich der Meinungsbildung verschrieben hat. Weitere Wochenzeitungen mit starker politischer Ausrichtung sind der Rheinische Merkur, die Junge Freiheit sowie die Jungle World. Erstere hat eine eher konservative Ausrichtung und lässt häufig wichtige Persönlichkeiten des politischen Lebens zu Wort kommen. Auch die Junge Freiheit ist ein konservatives Blatt, während Jungle World stark links gerichtet ist. Wer sich für die Arbeit von Bundesrat und Bundestag interessiert, sollte Das Parlament abonnieren. Hier werden wöchentlich die parlamentarischen Debatten zusammengefasst. Auch die Politik der Bundesländer, der EU und Trends aus dem Ausland finden hier Beachtung.

Der Zeit Verlag


Die Wochenzeitung wird vom hauseigenen Zeit Verlag herausgegeben. Seit 1996 gehört dieser der Georg von Holtzbrinck Verlagsgruppe. Die Zeit Verlagsgruppe, wie sie inzwischen offiziell heißt, hat ihren Sitz seit Gründung der Wochenzeitung in Hamburg. Ein Kunstverlag und ein Karriereportal gemeinsam mit dem Deutschen Hochschulverband gehören ebenso dazu. Die Zeit Verlagsgruppe gibt auch das Kunstmagazin Weltkunst heraus sowie das Blatt Kunst und Auktionen.

Karriere bei der Zeit


Wer sich für einen Job im Pressebereich interessiert, hat auch bei der Zeit Verlagsgruppe eine große Auswahl. Auf der Internetseite der Verlagsgruppe finden sich zahlreiche aktuelle Stellenausschreibungen sowie Trainee-Programme und Ausbildungsstellen. Auch für Praktika und Hospitanzen kann man sich hier bewerben.

Der Zeit Verlag im gesellschaftlichen Engagement


Die Zeit-Stiftung vermittelt Stipendien und fördert Projekte im Bereich Wissen und Lernen. Auch die Bucerius Law School, das „Stadt der Zukunft“ Programm und viele andere Projekte in allen wissenschaftlichen Disziplinen werden von der Stiftung finanziert.

Was für Vorteile hat ein Zeit Abonnement für mich?


Gerade bei einer wöchentlich erscheinenden Zeitung wie der Zeit ist ein Abo praktisch. Jeden Donnerstag liegt die Zeit pünktlich und druckfrisch im Briefkasten, ohne einen Aufpreis für die Zustellung zahlen zu müssen. Darüber hinaus können durch Rabatte und Prämien manchmal sogar eine 100% und mehr der Abokosten gespart werden durch das abonnieren der Zeit. Denn es gibt immer wieder Angebote, in denen die Rabatte und Prämien den Preis des Abos übersteigen. Aber selbst man weniger als 100% einspart, so zahlt man durch ein Zeit Abo pro Heft deutlicher weniger als wenn man jede Ausgabe am Kiosk kaufen würde. Ein Abo lohnt sich aus verschiedenen Gründen, aber natürlich vor allen Dingen im Hinblick auf die Ersparnis. Zudem gibt es auch immer wieder interessante und hochwertige Angebote im Zeit Shop.

Preisvergleich: Problemlos Effektivpreise erhalten


Bevor man ein Die Zeit Abo bestellt, sollte man sich ganz genau über den Abopreis informieren. Welcher Anbieter hat die besten Rabatte und bietet die höchste Einsparpotential? Wer bietet eine Prämie an, die ich auch wirklich gebrauchen kann? Um langes durchsuchen zahlreicher Anbieter zu erleichtern gibt es Abosgratis. Transparent und unabhängig listet Abosgratis die Angebote verschiedener Anbieter absteigend nach dem günstigsten Effektivpreis. Mit unserem Effektivpreisrechner sehen sie den Anbieter, Kosten, Prämienart und Höhe auf einen Blick.

Zeit Abonnement: Große Auswahl an Aboformen


Wer die Zeit im Abo beziehen möchte, hat unterschiedliche Möglichkeiten. Die einzelnen Aboanbieter und Vertriebspartner bieten jeweils verschiedene Geschenke, Vorzugsangebote und Prämien an. Wer direkt über den hauseigenen Die Zeit Verlag bestellt, hat folgende Auswahl:

  • Vorteilsabo Print
    Wer sich die Zeit eigentlich jeden Donnerstag auf dem Nachhauseweg am Kiosk besorgt, der kann jede Woche 6% sparen, auch den Weg zum Kiosk, denn das Jahresabo kommt ein Jahr lang frei Haus und es gibt eine kleine Prämie dazu.

  • Studentenabo Print
    Studierende erhalten die Wochenzeitschrift im Abo um 45% günstiger. Natürlich gibt es auch eine Prämie und sechs Mal im Jahr das Studentenmagazin Zeit Campus obendrauf. Voraussetzung: Schülerausweis oder Studentenbescheinigung muss als Berechtigungsbeweis an den Verlag geschickt werden.

  • Prämienabo Print
    Einfach einen Abonnenten werben und eine tolle Prämie kassieren – das gibt es auch bei der Zeit. Sie müssen dafür nicht einmal selbst Abonnent sein. Einfach die Adresse des neuen Abonnenten eingeben und ihre hochwertige Prämie oder einen Gutschein über 60 Euro auswählen.

  • Geschenkabo Print
    Dieses Aborformat ermöglicht es die Zeit für einen selbstbestimmbaren Zeitraum an Jemanden zu verschenken. Der "Verschenker" erhält hierbei sogar selbst noch ein kleines Dankeschön.

  • Probeabo/Miniabo
    Das Zeit Probeabo läuft 13 Wochen und ermöglicht eine Ersparnis von 38% gegenüber dem Einzelpreis. Eine Prämie gibt es auch noch dazu. TIPP: Dieses Abo ist jederzeit kündbar.

  • Digital-Abo
    Die Zeit Digital auf dem iPhone, ipad oder Computer lesen und bis zu 12% pro Ausgabe gegenüber dem Kioskpreis sparen. Dieses Abo beinhaltet den Zugriff auf Zeit Audio und das digitale Ausgabenarchiv.

  • Digital-Abo für Studenten
    Diese Form ermöglicht es schon am Mittwoch Abend Die Zeit digital auf dem iPhone oder iPad zu lesen, 45% gegenüber dem Kioskpreis zu sparen und noch dazu die Zeit Campus zu erhalten. Hinweis: Um dieses Angebot nutzen zu können, muss eine Studenten- oder Schülerbescheinigung an den Verlag geschickt werden.

  • Digitales Probeabo
    Vier Wochen lang die Zeit digital auf iPhone oder iPad mit vielen zusätzlichen multimedialen Angeboten lesen.

  • Digitales Geschenkabo
    Was viele Nutzer nicht wissen: Auch das Digitalabo kann man verschenken und dabei die Laufzeiten des Abos selbst bestimmen. 

  • ePaper only
    Hier handelt es sich um eine Ausgabe für tablet oder den Computer, die aufgemacht ist, wie die wöchentliche Ausgabe der Zeit am Kiosk. Einziger Unterschied: die Ausgabe "liegt" schon am Mittwoch Abend zum Lesen bereit.

  • Kombi-Abo
    Einfach beides lesen, die wöchentliche Printausgabe im gewohnt großen Format und einen digital aufbereiteten Inhalt für das Lesen unterwegs. ACHTUNG: Wer bereits ein Print-Abo hat und zusätzlich Die Zeit online lesen möchte, kann sich hier unkompliziert und zu kleinem Preis das Digitalabo dazu bestellen.


Prämien für das Die Zeit Abo


Zu den Prämien, die der Zeit Verlag anbietet, gehören Gutscheine von Amazon, IKEA, Douglas, Zalando, BestChoice, MediaMarkt und Thalia sowie Tankgutscheine (JET). Außerdem stehen so hochwertige Produkte wie die Apple TV Box, eine Philips Bluetooth Micro Stereoanlage, der beliebte Trip-Trap von Stokke (Zuzahlung), ein tolles Longboard, die Wagenfeld-Lampe von Tecnolumen und viele andere Prämien zur Auswahl. Besonders, wenn man Die Zeit verschenken möchte, winkt ein großes Angebot an Prämien.

Wer sich für einen Gutschein entschieden hat, geht einfach in das entsprechende Geschäft und kann dort seinen Gutschein einlösen. BestChoice-Gutscheine müssen bevor sie eingelöst werden können, zunächst in einen Gutschein der ca. 200 Partnerhändler eingetauscht werden. Dazu einfach:

  1. Auf www.einloesen.de gehen

  2. Gutscheincode eingeben

  3. Gutscheine aussuchen

  4. Lieferadresse eingeben

  5. Wunschprodukt per Post oder E-Mail erhalten


Wie bestellt man ein die Zeit Abo?


Am besten suchen Sie sich direkt über unsere Seite das günstigste und für Sie attraktivste Angebot heraus und lassen sich dann über einen Klick zu dem entsprechenden Aboanbieter weiterleiten. Drücken Sie dafür auf "mit Gutschein kaufen" oder eben mit "mit Bargeld kaufen". Natürlich können Sie ein Die Zeit Abonnement auch direkt beim Zeit-Verlag bestellen – allerdings lassen Sie dann eventuell wertvolle Prämien oder Ersparnismöglichkeiten ungenutzt. So funktioniert der Bestellvorgang über den Aboshop der Zeit:
1. Wählen Sie eine Aboform aus, suchen Sie sich Ihre Prämie aus und klicken Sie auf „Weiter“.
2. Geben Sie nun Ihre Kundendaten ein. Anschließend auf „Weiter“.
3. Wählen Sie eine Zahlungsart aus. Dann auf „Jetzt kaufen“. Damit haben Sie Ihr Abo bestellt und erhalten umgehend eine Bestätigung.

Die Zeit - Abo und Leserservice


Auf dem Serviceportal können mit wenigen Klicks die wichtigsten Änderungen rund um ein Abo selbst vornehmen: Angefangen von der Adressänderung bei einem Umzug, über einen Urlaubsservice, der dafür sorgt, dass die Zeitungen auch im Urlaub gelesen werden können bis zur Zustellreklamation und Änderung der Bankdaten können Abonnenten wichtige Änderung direkt online vornehmen. Hinweis: bei Umzug und Urlaub sollten die Änderungen mindestens 10 Tage vorher eintragen worden sein.

Wichtige Infos für Abonnenten der Zeit


Für ein Abo durch den Zeit-Verlag gelten die hier aufgeführten Bedingungen. Bitte lesen Sie sich auch die AGB durch. Wenn Sie weitere Fragen haben, finden Sie hier auf dem Serviceportal Antwort. Auch wer sein Die Zeit Abo kündigen möchte, findet hier genaue Informationen.
Wenn Sie sich für einen anderen Anbieter entschieden haben, sollten Sie sich auf jeden Fall dort genau über die Bedingungen informieren, die in den AGb nachzulesen sind.

  • Lieferzeiten Magazin
    Der neue Abonnent erhält die erste Ausgabe seines Abos zwei bis drei Wochen nach Bestelltermin. (Gilt nicht, falls Sie sich für einen individuellen Abobeginn entschieden haben.) Anschließend erhalten Sie Ihre Zeit immer pünktlich am Donnerstag.

  • Mindestbezugszeiten
    Mindestbezugszeiten gelten bei den meisten Abos für die angegebene Laufzeit. Anschließend können die Abos auf dem Serviceportal gekündigt werden. Einige Zeit-Abos können jedoch auch von Beginn an individuell beendet werden.

  • Kündigungsfristen
    Wer sein Abo kündigen will, kann das im direkten Kontakt mit einem Mitarbeiter des Verlags vornehmen. Dies kann telefonisch unter der Nummer 040 – 42 23 70 70 geschehen oder mit einer Nachricht an die email-Adresse abo@zeit.de.

  • Bezahlung
    Folgende Möglichkeiten stehen Abonnenten zur Verfügung: Bankeinzug, Rechnung und Kreditkarte


Die Zeit online - Facebook, Twitter und Co.


Usern der Zeit steht der Online-Auftritt der Wochenzeitung zur Verfügung. Unter diesem link können Sie sich einen der vielen verschiedenen Newsletter bestellen. Und natürlich gibt es auch die entsprechenden Apps, um unterwegs Inhalte aus der Zeit abrufen zu können. Hier findet sich die IOS-Version der Die Zeit App, alle Android-User werden unter dieser >Adresse fündig . Sie lesen die Meldungen Ihrer Lieblingszeitung lieber in den sozialen Netzwerken? Dann schnell hier reinschauen: facebook, twitter, instagram, pinterest, google+ und bei youtube.

Weitere Zeitschriften in dieser Kategorie