Glamour Abo

Zeitschriften-Abonnement der Glamour:

"Glamour" ist ein internationales Frauenmagazin, das seinen Ursprung in den USA hat. Das Magazin wird in mehrere Sprachen übersetzt und in 15 Ländern veröffentlicht.

Glamour mit 4 Sternen bei 144 Bewertungen (1 = schlecht 5 = gut)





Glamour Abo

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Glamour:

Das Magazin ist ein Lifestylemagazin, das sich mit allen Themen rund um mit dem Leben der jungen Frau von heute beschäftigtDaraus ergeben sich nahezu zahllose Rubriken

Von den Modetrends der Stars und Sternchen aller Welt, über Einkaufsführer bis hin zur Hochzeit von MrClooney. Kosmetiktipps, Gesundheitstipps, Beziehungstipps und Tipps für Tipps - hier findet "sie" im Grunde alles, was Spaß macht und interessant ist. Die Tonalität des Magazins ist jung und frech, und auf die Zielgruppe Frauen von 18-35 angelegt. Ebenso wird das Thema "Männer und die Liebe" in unterschiedlichen "Farben" behandeltDabei findet sie weitere Tipps und Anregungen, die der aktuellen Beziehung gut tun

Oder eben welche, die die alte Liebe noch einmal auflammen lassen. Das Magazin hat ein wenig den Charakter von einer "Bravo für etwas reifere Mädchen auf dem Weg zur Dame", und das ist auch so gewollt. Das Magazin erscheint seit 2001, bei einer monatlichen Auflage von 397.116 ExemplarenDer Herausgeber ist in Deutschland der Condé Nast Verlag, in München.


Erscheinungsweise des Abonnements: monatlich

Preisvergleich der Zeitschrift Glamour:

Sie erhalten die Zeitschrift zusammen mit einem Verrechnungsscheck oder einem Gutschein. Beides verrechnet ergibt den Effektivpreis. In den meisten Fällen benötigt man einen Werber - dies kann jede Person im direkten Umfeld, auch im gleichen Haushalt sein. Der Werber kann aus rechtlichen Gründen nicht die gleiche Person, wie der neue Abonnent sein.


Blick ins Heft - Leseprobe der Glamour:

Wagen Sie einen Blick ins Heft: Kicken Sie hier um das PDF mit den ersten 7 Seiten der aktuellen Ausgabe
dieser Zeitschrift kostenfrei anzuschauen.



Verlags-Informationen, Glamour

Kundenservice

Umzug? Kurzurlaub? Reklamationen, oder andere Anliegen? Wir leiten Ihre Anfrage gerne an den richtigen Ansprechpartner weiter. Nennen Sie uns dafür einfach im ersten Feld den Anbieter über den Sie Ihr Zeitschriften-Abonnement abgeschlossen haben:


Erscheinungsweise Glamour:

monatlich

Ladenpreis einer Einzelausgabe:

2,2 €

Anschrift des herausgebenden Verlag:

Condé Nast Verlag GmbH
Karlstr. 23
80333 München





GLAMOUR - Glam as you are
Geschichte der GLAMOUR
GLAMOUR gehört zu den Frauenzeitschriften und informiert im Hochglanzlook und praktischem Handtaschenformat jeden Monat über das Neueste aus der Welt des Glamours. GLAMOUR wurde 1939 das erste mal in den USA unter dem damaligen Namen “GLAMOUR of Hollywood” im Condè Nast Verlag veröffentlicht. In Deutschland erschien die erste Ausgabe der GLAMOUR 2001. Herausgeber der GLAMOUR Deutschland ist Moritz von Laffert und Chefredakteurin ist Andrea Ketterer. Auf 240-250 Seiten berichtet das handliche Pocketformat, dass im Jahre 2000 durch den Condé Nast Verlag initiiert wurde, über qualitativ hochwertige und ästhetisch ansprechende Mode-, Lifestyle und Beauty-Trends. Nicht nur in Deutschland setzte sich dieses Erfolgskonzept durch. GLAMOUR wird weltweit von Frauen geliebt und erscheint in nahezu allen der weiteren 14 Länder (Amerika, England, Italien, Frankreich, Spanien, Russland, Polen, Ungarn, Rumänien, Südafrika, Mexiko, Griechenland, Niederlande, Schweden) monatlich.

GLAMOUR Logo

Rubriken der GLAMOUR - Auf die inneren Werte kommt’s an
Als Trend- und Styleguide für modebewusste Frauen ist das Hauptthema der GLAMOUR Mode. Opulunte Inszenierungen der Looks der Saison und Styling-Tipps und -Tricks des Stylebooks regen zum persönlichen Ausprobieren und Nachmachen der neuesten Looks an.
Ein weiteres Thema der GLAMOUR ist Pflege und Beauty. Hier inspiriert die Zeitschrift durch Beautystories zu neuen Ideen für Haare und Make-up und informiert über Möglichkeiten die Haut zu Pflegen. Mit zahlreichen praktischen Informationen zu “Psychologie, Partnerschaft und Ernährung” deckt die GLAMOUR auch die “klassischen Themen” von Frauenzeitschriften ab. Darüber hinaus informiert die Zeitschrift über Reisen, Lifestyle, Inneneinrichtung und legt dabei einen großen Wert darauf möglichst UpToDate zu sein.

Das Heft ist in folgende Rubriken eingeteilt: • Stars & Trends • Liebe & Gesellschaft • Mode • Beauty & Body • Food & Living • Reise & Reportage •

Auf den ersten Blick - Visuelle Gestaltung der GLAMOUR
Bei der Zeitschrift GLAMOUR steht die visuelle Kommunikation im Vordergrund: eingängige und hochwertige Fotografien, Illustrationen, Produktabbildungen und Fotostrecken überzeugen die Leserschaft und animieren zum Do-It-Yourself und Nachmachen z.B. der Schminkanleitungen, oder Anleitungen zu beliebten Hochsteckfrisuren.

GLAMOUR SHOPPING WEEK - Sparen, was die Karte hergibt
Zweimal jährlich, im April und Oktober, bietet die GLAMOUR Shopping-Week allen Besitzern der GLAMOUR Shopping-Card eine Woche lang exklusive Shopping-Rabatte bei ca.150 Partnern aus den Bereichen Mode, Schreibwaren, Lebensmittel und Reisen. Die GLAMOUR Shopping-Card gibt es jeweils in der einen Monat zuvor erscheinenden GLAMOUR Ausgabe (also die März- und die September-Ausgabe). Mit einem Abo der Zeitschrift GLAMOUR ist man immer auf der sicheren Seite die begehrte GLAMOUR-Card auch zu erhalten. Am Kiosk kann es schon mal vorkommen, dass diese fehlt. 

Die Rabattcodes zur Einlösung in den teilnehmenden Filialen, werden zuvor im GLAMOUR Magazin mitgeteilt. Für die meisten Rabatte gilt leider, dass bereits reduzierte Ware sowie Geschenkkarten und Newsletter-Gutscheine sowohl ausgeschlossen, als auch in der Regel nicht kombinierbar sind. Die wichtigsten Informationen zu der GLAMOUR Einkaufswoche:

Sowohl Online als auch direkt vor Ort in den Shops werden die Gutscheincodes der teilnehmenden Partner akzeptiert. Besitzer der GLAMOUR Shopping-Week-Card müssen bei der Einlösung allerdings vor Ort unterschreiben, denn die Karte ist nicht übertragbar. Online werden die Rabattcodes wie gewohnt in die “Gutschein einlösen”-Felder eingetragen.

GLAMOUR AWARDS, die alljährliche Preisverleihung an die “Frauen des Jahres”
Seit 1980 zeichnet die US-Amerikansiche GLAMOUR jährlich die „Frauen des Jahres“ („Women of the year“) aus. Die GLAMOUR AWARDS werden an außergewöhnliche und inspirierende Frauen aus Entertainment, Business, Sport, Musik, Wissenschaft, Medizin, Bildung und Politik verliehen. In den letzten 25 Jahren wurden z.B. Größen wie Selena Gomez, Lady Gaga oder Naomi Campbell mit dem Preis gekürt. Seit 2003 gibt es das “männliche Pendant” zur Preisverleihung bei dem der GLAMOUR AWARD auch an die “Männer des Jahres” verliehen wird. 

GLAMMY AWARDS, die kleinere deutsche Preisverleihung
Einmal im Jahr vergibt GLAMOUR Deutschland den GLAMMY AWARD, der als der größte deutsche Publikumspreis der Beauty-Branche gilt. Das schöne an diesem Event ist, dass die Leserschaft der GLAMOUR durch ihre Stimme zum besten Beauty-Produkt zur Entscheidung beitragen kann, wer diesen begehrten Beauty-Preis in einer der 17 Kategorien gewinnt.

Karriere bei GLAMOUR - vielfältige Jobmöglichkeiten
Bei Interesse an einer Karriere z.B. in der GLAMOUR Redaktion bietet die Karriere-Seite des Condé Nast Verlags zahlreiche Informationen über aktuelle Stellenangebote, Bewerbungsmöglichkeiten und stellt dabei Mitarbeiter aus den verschiedenen Bereichen des Verlages vor. Die Karriere-Optionen rangieren hierbei von Journalismus, Bildredaktion, Grafik, Social-Media-Redaktion, Marketing bis hin zu IT. Für jeden Lifestyle- und Modebegeisterten sollte eine passende Jobmöglichkeit bei GLAMOUR, je nach individuellen Vorlieben, zu finden sein.

Über den Condé Nast Verlag - ein Verlag mit Geschichte
Angefangen hat alles 1909 mit dem Kauf der Zeitschrift VOGUE und der Gründung des Condé Nast Verlags International durch Condé Montrose Nast (1873–1942). 1978 wurde dann in München die Condé Nast Verlags GmBH als 100 %-ige-Tochtergesellschaft von Condé Nast International gegründet, die ein Bestandteil der Mediengruppe Advance Publications ist. Neben der GLAMOUR veröffentlicht der Verlag weitere Frauenmagazine wie VOGUE und myself. Aber auch Männermagazine (GQ), Wohnraumzeitschriften (AD - Architectural Digest) und Digitalkultur-Zeitschriften (WIRED) werden verlegt.

GLAMOUR Abo Shop
Das Printheft der GLAMOUR wird neben zahlreichen anderen Aboanbietern auch direkt vom Condé Nast Verlag auf GLAMOUR.de als Verlagsabonnment angeboten. Hierbei bietet der GLAMOUR Abo Shop Interessenten unterschiedliche Aboformen an. Neben einem Miniabo, bei dem 3 Ausgaben der GLAMOUR zum Kennenlernen zugestellt werden, bietet der Verlag auch weitere Aboformen an wie z.B.

  • 1-Jahr Prämienabo

  • 2-Jahr Prämienabo

  • Jahresabo

  • Geschenkabo

  • Digitales Abo

  • Hot-Deal Abo


Das Hot-Deal”-Abo, auch als Special-Deal bezeichnet, besteht aus dem GLAMOUR Abo für ein Jahr und einer Sachprämie, für die eine geringe Zuzahlung geleistet werden muss. Diese Zuzahlung fällt dabei meist niedriger aus, als der günstigste Preis für das Produkt im Handel ausfallen würde. Auf diese Weise erhält man sowohl das GLAMOUR Abo quasi kostenlos zum Produkt. Ein Beispiel:

GLAMOUR Hot Deal

Generell gilt für Abos, dass nicht jede Aboform von jedem Aboanbieter angeboten wird, und dass die günstigsten Effektivpreise normalerweise bei Prämienabos erzielt werden können. Hierbei unterscheiden sich die angebotenen Prämienarten in Barprämie und Gutscheinprämie. Einige Anbieter, wie der Condé Nast Verlag, bieten aber auch Sachprämien an, die manchmal attraktiv sein können. Je nach Aboanbieter unterscheiden sich die angebotenen Prämien für ein Prämienabo sowohl in der Höhe als auch in den bereitgestellten Händlergutscheinen. Durch diese vielfältigen Angebote und zahlreichen Anbietern entstehen unterschiedlich hohe Einsparpotenziale beim Zeitschriften abonnieren.

GLAMOUR mit Prämie bestellen
Bei Bestellung eines GLAMOUR Abos direkt über die Webseite GLAMOUR.de, als eine Form ein Abo zu beziehen, hat der angehende Abonnement im GLAMOUR Abo Shop die Möglichkeit zwischen Prämien mit Zuzahlung und Prämien ohne Zuzahlung zu wählen. Ohne Zuzahlung werden neben Gutscheinprämien wie etwa Amazon-Gutscheinen, Geschenkgutscheinen von Händlern wie H&M, IKEA und Douglas und auch eine Vielzahl von unterschiedlichen Sachprämien, wie Schmuck, Elektronik oder Beautypodukte mit einem geringeren Warenwert angeboten.

GLAMOUR Abo Prämien

Bei Prämien mit Zuzahlung stehen dem angehenden Abonnement im Preis teurere Produkte wie Koffer, Handtaschen und Tablets zur Auswahl. Barprämien, wie etwa Verrechnungschecks bietet der GLAMOUR Abo Shop nicht an. Ist diese Form der Prämie gewünscht, sollten bei der Auswahl eines Zeitschriftenabos ein anderer Aboanbieter gewählt werden. Generell ist zu beachten, dass die angebotenen Prämien abhängig sind von dem ausgewählten Prämienabo. Mit anderen Worten: Je nach Aboform sind sowohl unterschiedliche Prämienarten,a ls auch unterschiedliche Prämienwerte auswählbar. Das gilt sowohl für die Abos direkt vom Verlag als auch für Abos von anderen Aboanbietern.

GLAMOUR Kundenservice
Das Magazin bietet seinen Kunden einen umfassenden Kundenservice direkt auf der Webseite. Bei Fragen, Anregungen und Verbesserungsvorschlägen können Kunden hier direkt das Kontaktformular nutzen. Auch können Abonnenten im GLAMOUR Abo Shop ihre Urlaubsadresse hinterlassen. Sofern die Urlaubsadresse und die Urlaubsdauer zwei Wochen vor dem Urlaub über das Kontaktformular mitgeteilt wurde, wird das GLAMOUR Magazin dann direkt ins Feriendomizil nachgesendet. Das gleiche Prinzip gilt auch für den angebotenen Umzugsservice des Magazins. Einfach spätestens 3 Wochen vor Umzug die neue Adresse mitteilen und die GLAMOUR liegt pünktlich im Briefkasten der neuen Wohnung. Besonders vorteilhaft ist, dass der Liefertermin hierbei selbst festgelegt werden kann. Über ein weiteres Formular des Bankservices kann außerdem ganz einfach eine sich veränderte Bankverbindung mitgeteilt werden. War ein Magazin am Kiosk bereits vergriffen, oder es fehlen noch einzelne Titel des Magazins in der Sammlung, kann man über den GLAMOUR Abo Shop schnell und einfach Einzelhefte des vergangenen Jahres direkt nachbestellen. Bei Fragen zum digitalen Abo bietet die Seite zur GLAMOUR Magazin-App umfassende Informationen.

Glamour Einzelheft

GLAMOUR Abo kündigen, sowie Mindestbezug und Bezahlarten
Je nach abgeschlossenem Aboformat unterscheiden sich die Mindestbezugszeiten des Abos. Die genauen Informationen hierzu findet man in den AGBs unter den Stichworten “Abo kündigen” und “Abo Mindestbezug” des jeweiligen Aboanbieters. In den meisten Fällen gilt, dass das Magazin mindestens drei, sechs, zwölf bzw. 24 -Monate bezogen wird. Danach verlängert sich das Abonnement automatisch zum regulären Preis. Je nach Aboanbieter unterscheidet sich allerdings, ob sich das Abonnement direkt um ein weiteres Jahr verlängert, oder nur von Heft zu Heft, wenn nicht rechtzeitig gekündigt wird. Kündigungen werden hierbei an den Aboanbieter gerichtet bei dem man das Abo abgeschlossen hat. Dabei werden mittlerweile bei fast allen Anbietern Kündigung per E-Mail genauso wie Kündigungen per Brief akzeptiert. Dies sollte aber im Einzelfall noch einmal geprüft werden.

GLAMOUR als Multimediamarke
Nicht nur als handliches Pocketformat kann das GLAMOUR Magazin begeistern, sondern die Zeitschrift begeistert auch Online auf GLAMOUR.de und über die zahlreiche Social Media Kanäle. “Jedem, wie es ihm gefällt” (frei nach Shakespear) bedient das GLAMOUR Magazin die unterschiedlichen Geschmäcker und ist neben Facebook, Twitter, und Instagram auch auf Tumblr, Pinterest, Google+ und Spotify vertreten, wo das Frauenmagazin seinen Followern selbst zusammengestellte Playlists anbietet. Besonders beliebt ist GLAMOUR auf YouTube, wo das Magazin in der Kategorie “Glam up your life! DiY, How to dos und Anleitungen” viele nützliche Videos mit Tipps zum Hairstyling, Schminken und Pflegen bereitstellt. 

Weitere Zeitschriften in dieser Kategorie